News


Von vergangenen Höhepunkten bis zu kommenden Veranstaltungen – bleiben Sie stets informiert über das Geschehen beim TSV Kestenholz.

Nächste Anlässe


16.03.2024 + 17.03.2024 - Skiweekend TSV Kestenholz

23.03.2024 - Osterparty


Osterparty 2024

Vielen Dank an unsere Sponsoren!

Rückblick

30. Generalversammlung des TSV Kestenholz

Der Turn- und Sportverein Kestenholz konnte seine 30. Generalversammlung im Restaurant Waldheim durchführen. Das Präsidium mit Philipp Ruckli, Regula Hoffmann und Alexandra Hebeisen durfte durch die Versammlung führen. Zahlreiche 108 Turnerinnen und Turner konnten bei guter Stimmung auf das vergangene Jahr zurück- und auf das Jahr 2024 vorausblicken.

 

Leider musste im vergangenen Vereinsjahr von fünf Mitgliedern Abschied genommen werden.

Der Jahresbericht des Präsidiums konnte in der GV-Broschüre gelesen werden und die Jahresberichte wurden im Flic-Flac veröffentlicht. Sie wurden allesamt genehmigt. Nach dem Verlesen von 14 Austritten wurden 16 neue Mitglieder in den Verein aufgenommen. Zum TSV Kestenholz gehören somit neu 271 Mitglieder (ohne Jugendabteilung).

 

Auch in diesem Jahr gibt es Veränderungen im Leiterteam. In der Jugendsportabteilung wurden drei Personen verabschiedet und eine neue Leiterin dazugewonnen. Beim Erwachsenensport gibt es zwei Rücktritte. Diese Ämter konnten wieder besetzt werden. Bei den Chargierten gab es auch einige Rücktritte und Neuzugänge.

 

Im Vorstand gibt es folgende Veränderung: Regula Hoffmann wird Präsidentin und Alexandra Hebeisen verlässt das 3-er-Präsidium turnusgemäss nach drei Jahren. Als Vizepräsident wird Dieter Bürgi neu gewählt. Justine Oester gibt ihr Amt als Technische Leiterin Erwachsenensport nach drei Jahren an Rahel von Rohr ab. Diese zwei Personen müssen, obwohl kein Wahljahr ist, von der Versammlung gewählt werden.

 

Diverse Turner und Turnerinnen wurden für ihre sportlichen Leistungen geehrt. An der DV vom Regionalturnverband wurden folgende Mitglieder geehrt: 15 Jahre Vorstand Beatrice Ingold und für 10jährige Leitertätigkeit Fabienne Leclerc und Justine Oester.

 

Das Präsidium wünscht allen Anwesenden noch einen schönen, geselligen Abend und freut sich auf ein erfolgreiches Turnerjahr und auf weiteren guten Zusammenhalt im Verein.

 

 

Beatrice Ingold, Kestenholz


Bänzenjass vom 7. Dezember 2023


OL im Rosschwanz vom 23. Juni 2023

Die Ranglisten:

Strecke kurz (3 km)

  1. Berger Luisa und Daniel                           22.38
  2. Berger Julian und Sandra                         24.35        
  3. Studer Julian                                               26.20        
  4. Chris Rey, Lauro Karrer, Ramon Studer     26.31
  5. Bloch Rahel und Nora von Arb                    32.32

 

Strecke mittel (4 km)

  1. Bloch Yanis und Nico Haudenschild                       27.37
  2. Jan Aeschimann, Marco Ingold, Robin Monte      28.29
  3. Noël Dietschi                                                                32.02
  4. Julian und Sabrina Studer                                              33.11
  5. Laura von Däniken, Ladina Dietschi, Lena von Arb 33.14

 

Strecke lang (5 km)

  1. Studer Felix                                                           36.15
  2. Bürgi David                                                           40.38
  3. Dietschi Denis, Müller Janis, Kempter Marc  42.40
  4. Bürgi Dieter                                                                42.47
  5. von Däniken Beda                                                    48.30
  6. Dietschi Maurin                                                         53.17
  7. Dietschi Jörg                                                              53.33
  8. Rudolf von Rohr Jonas                                            54.37
  9. Flückiger Remo, Müller Luca                                95.43
  10. Ruckli Lisa, von Rohr Svenja, Leclerc Fabienne  101.1

 

Der diesjährige OL wurde wie bei der Premiere letztes Jahr wiederum vom OL-Profi Franz Wyss aus Kappel ausgesteckt. Zum ersten Mal überkreuzten sich bei der langen Strecke die Bahnen, was mit dem Chipsystem möglich ist, aber erhöhte Konzentration erfordert.

Es war ein toller Sportanlass an einem fantastischen Sommerabend.

Herzliche Gratulation allen 34 Läuferinnen und Läufern!


RMV Oberbuchsiten

Herzlichen Glückwunsch an unsere Gymnastikgruppe zum ersten Rang an der Vereinsmeisterschaft in Oberbuchsiten.

Mit der Note 9.07 sind unsere Gymnastikqueens auf dem ersten Platz


Waldlauf vom 12.05.2023

Nachdem uns die Wetterprognosen am ersten geplanten Freitag einen Streich spielten (die angesagten Gewitter blieben völlig aus), wagten wir es beim zweiten Termin trotz wiederum unsicheren Vorhersagen. Wir hatten Glück und es blieb trocken – bei idealen Temperaturen.

Leider kollidierte das Ersatzdatum mit der RMV in Oberbuchsiten, was sehr schade war, da dadurch etliche Jugileiter oder potenzielle LäuferInnen am Waldlauf fehlen mussten.

Wir werden versuchen, dies in den nächsten Jahren zu vermeiden.

Immerhin waren trotzdem 48 Läuferinnen und Läufer am Start und gaben ihr Bestes.

Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnern der Jugendkategorien, insbesondere den Lauftalenten Mila Hauri, Finn Lüscher, Emely Hauri, Mika Winiger, Lea Karrer und Julian Studer, die jeweils in ihrer Kategorie die Goldmedaille errangen.

Ein spezielles Lob gebührt Lena von Arb und David Otter, welche freiwillig zwei statt nur eine Runde absolvierten. Die beiden gut trainierten Jugendlichen starteten sehr schnell und mussten dann etwas leiden, hielten sich aber fantastisch. Die Zeiten für 6 km lassen sich jedenfalls sehen, bravo!

Bei den Frauen wagten sich 3 an den Start zum 6km-Lauf.

Mirjam Nussbaumer wiederholte hier ihren Vorjahressieg!

In der Kategorie Herren starteten acht. Gegen Felix Studer war wie schon letztes Jahr erwartungsgemäss kein Kraut gewachsen.

Alle 37 Kinder und 11 Erwachsenen freuten sich über ihre Leistung und wurden mit Medaillen, einer Flasche Wein oder mindestens einem Trostpreis belohnt.

Dieter Bürgi

Rangliste 2023             Bilder 2023


Osterparty 2023

Weitere Bilder findest du hier: www.tompat.ch/gallerien/osterparty23/


Turnshow TSV Kestenholz - Der magische See

Die diesjährige Turnshow des TSV Kestenholz stand unter dem Motto «Der magische See – Ig has gseh cho…». Nach dreijähriger Pause durften wir endlich wieder eine Turnshow auf die Beine stellen.

Das zahlreich erschienene Publikum tauchte während etwas mehr als zwei Stunden in eine magische Seelandschaft ein und verfolgte die Geschichte des unglücklichen Königs von Neu Bechburg. Denn der Oensinger König will um jeden Preis nach Kestenholz ziehen, um die Abendsonne zu geniessen. Leichtsinnig unterschreibt er einen Vertrag mit Brutus, einer ominösen Gestalt, und verspricht ihm unwissend seine Tochter. Kurze Zeit später wird die Königstochter entführt und muss vor Mitternacht von drei kurligen Waldbewohnern befreit werden. Ob sie die Königstochter rechtzeitig vor dem 12. Glockenschlag befreien konnten, wurde am Schluss der Show verraten.

Nach den Aufführungen eröffnete unser Barbetrieb um den Abend ausklingen zu lassen. Die Einen etwas länger als die Anderen…

Wie immer wurde die Geschichte künstlerisch von kreativen Turndarbietungen und Videoszenen untermalt. Zudem hat unsere Schauspielcrew aufs Neue das gesamte Publikum von Jung bis Alt zum Schmunzeln gebracht und alle TurnerInnen haben ihr Bestes gegeben.

Einmal mehr haben sich Dieter und David Bürgi als Regisseure übertroffen. Ein grosses MERCI euch Beiden für euren unermüdlichen Einsatz. Herzlichen Dank gebührt der Musikgesellschaft Eintracht Kestenholz für den perfekten Küchendienst sowie allen Vereinsmitgliedern für diese unvergessliche Show. Der gesamte Turnverein Kestenholz bedankt sich bei unserem super Publikum – es het gfägt!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an unserer nächsten Turnshow.

 

OK Turnshow

Bilder Turnshow 2022 - Der magische See